Diese Virtualisierungen richten wir für Sie ein

VIRTUALISIERUNG

Das virtuelle Abbild Ihrer IT-Infrastruktur

Steigerung der Effizienz, Optimierung von Abläufen und Verbesserung der Agilität. Dies sind die wichtigsten Zielgrößen der Virtualisierung. Wie es der Name schon skizziert geht es bei der Virtualisierung darum, die
die eigene IT-Infrastruktur virtuell abzubilden. Auf diese Weise benötigen Sie nicht mehr für jede Prozessfacette einen physischen Rechner.

Die Virtualisierung hat den IT-Markt sehr stark vorangebracht. Mit Hilfe der Virtualisierung benötigen Sie nur einen leistungsstarken physischen Server bei Ihnen im Unternehmen. So haben Sie genug Platz für mehrere virtuelle Server.

Vor allem in Zeiten des Homeoffice- und hybriden Arbeitens, wo es darauf ankommt, extern und mobil die gleiche Performance wie im stationären Büro zu erleben, wird die Servervirtualisierung sehr stark nachgefragt.

 

ESXI

IT-Teams stehen angesichts dynamischer Markttrends und höherer Kundenanforderungen unter stetigem Druck. Gleichzeitig müssen sie mit knappen IT-Ressourcen immer komplexere Projekte unterstützen. Dank ESXi (vormals ESX) gelingt ihnen der Spagat zwischen besseren Business- Ergebnissen und IT-Kosteneinsparungen. VMware ESXi bietet folgende Vorteile:
• Hardwarekonsolidierung für eine höhere Kapazitätsauslastung
• Mehr Performance für eine bessere Wettbewerbsfähigkeit
Optimierte IT-Administration durch zentralisiertes Management
• Niedrigere CapEx und OpEx
• Höhere Effizienz durch geringere Hardwareanforderungen des Hypervisors

HYPER V

Durch den Einsatz von Hyper-V ergeben sich zahlreiche Vorteile. Der auf einem Rechner oder Server vorhandene Speicherplatz und Ressourcen wie RAM oder CPU lassen sich durch die Installation mehrerer VMs besser ausnutzen. Ein Server, auf dem verschiedene VMs aktiv sind, besitzt weniger Leerlaufzeiten und die Effizienz der eingesetzten Hardware steigt. Der Umzug virtueller Rechner auf andere Systeme ist im Vergleich zu einem physischen Umzug einfacher zu realisieren. Unter bestimmten Voraussetzungen ist sogar das Verschieben der virtuellen Maschinen im laufenden Betrieb möglich. Per Hyper-V virtualisierte Umgebungen können beispielsweise eingesetzt werden, um Testumgebungen zu betreiben, Anwendungen in sicheren, abgeschotteten Umgebungen auszuführen oder nicht mehr kompatible Anwendungen mit älteren Betriebssystemversionen weiter zu betreiben.

Weitere Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von Hyper-V sind:
• hohe Flexibilität
• Vereinfachung vieler administrativer Tätigkeiten
• schnelleres Aufsetzen neuer Server
• flexible Möglichkeiten virtuelle Maschinen zu sichern und wiederherzustellen
• Aufteilung von verschiedenen Funktionen auf unterschiedliche virtuelle Maschinen
• Isolation von sensiblen Anwendungen oder Daten.

blank

Hier steht ein Text über Sophos SG

blank

Hier steht ein Text über Sophos XG

blank

Hier steht ein Text über Trendmicro

blank

hiersteht kein text

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Virtualisierung

Als Ihr beratender Ansprechpartner für den Bereich Virtualisierung freue ich mich auf Ihre Anfrage.

Tel: +49 40 253 058 – 23
Mail: niels.mueller@sedata-it.de

Niels Müller

Sedata IT-Systeme GmbH