~

Backup

CMS

+

ERP-Systeme

Security

Shop-Systeme

Diese Warenwirtschaftsysteme bekommen Sie bei uns

WARENWIRTSCHAFTSSYSTEME UND ERP

Digitale Logistik-High-Performer

Warenwirtschaftssysteme (WWS) und ERP werden oft in einem Atemzug genannt. Allerdings werden beide Systeme aufgrund unterschiedlicher betrieblicher Anforderungen eingesetzt.
Das WWS konzentriert sich auf die Warenbewegungen im Unternehmen:
Der Verkauf erstellt mit dem WWS Angebot, Auftrag, Lieferschein und Rechnung. Er nutzt dazu erweiterte Funktionen wie z.B. Auftragsbestätigung, Werkstattauftrag, Lagerausgabebeleg, Kundenverfolgung für die Verwaltung von Informationen zur Kundenpflege (CRM) und externe Datenerfassung für den Außendienst. Alle diese Funktionen des Verkaufes dienen dazu, einen gültigen Kaufvertrag abzuschließen. Die Fakturierung – die Übergabe des Rechnungsausgangbuches in die Buchhaltung – schließt in der Regel den Verkaufsprozess eines WWS ab.

Der Einkauf benötigt Funktionen für die Bestellvorschlagsermittlung und die Bestellung. Anhand der Daten des Verkaufs und der Lagerhaltung kann ein WWS automatisiert Bestellvorschläge ermitteln bzw. eine Bestellung auslösen.
Die Warenlogistik überwacht im WWS durch ein Modul für Lagerverwaltung die interne Bestandsführung. Damit die Bewegungsdaten, vor allem des Verkaufes (Auftragsbestätigungen, Lieferscheine), des Einkaufes (Bestellung, Wareneingang) und ggf. der internen Reservierung und Lagerentnahme für die Fertigung, automatisch in die Lagerverwaltung übernommen werden, ist die moderne Lagerverwaltungssoftware ein integriertes Modul eines WWS.

WWS werde häufig in Handelsunternehmen eingesetzt, deren Kerngeschäft von Warenbewegungen gesteuert wird. Durch die zunehmende Nutzung von bzw. Anbindung an Webshops werden die Anforderungen an das WWS immer komplexer.

Selbigen Anforderungen gerechter werden ERP-Systeme, die quasi ein erweitertes Warenwirtschaftssystem darstellen. Das ERP betrachtet sämtliche Ressourcen im Unternehmen: Neben den Waren auch die Finanzen, das Personal sowie die notwendigen Betriebsmittel zur Erfüllung der Geschäftstätigkeit. In ihm soll die Gesamtressourcenplanung des Unternehmens sowie der Austausch mit Drittsystemen abgebildet werden.

MESONIC WINLINE

Die Produktlinie WinLine des Software-Herstellers mesonic umfasst die Bereiche Enterprise-Resource-Planning (ERP), Customer-Relationship-Management (CRM), Produktionsplanung und -steuerung (PPS), Warenwirtschaft sowie das E-Business und spricht kleine und mittelständische Betriebe an. Die ersten Programmversionen wurden 1978 entwickelt und damals in einer DOS-Version veröffentlicht. Es folgten weitere Versionen mit unterschiedlichem Programmumfang, die sich an den verschiedenen Bedürfnissen diverser Branchen und Unternehmensgrößen orientiere.

MESONIC WINLINE CLOUD

Die WinLine cloud ist ideal für Unternehmen, die sich eine skalierbare, sichere und kostengünstige Software mit transparenter Abrechnung wünschen. Immer verfügbar, flexibel und sicher – das ist Software aus der Cloud! Nutzen Sie den zeit- und standortunabhängigen Zugriff auf die komplette ERP-/PPS- und CRM-Lösung ohne großen Implementierungs- und Pflegeaufwand. Das Datenhosting für die WinLine cloud erfolgt im Rechenzentrum.

Die Nutzung wird nach dem Pay-per-Use-Modell taggenau pro Benutzer abgerechnet. Somit zahlen Sie nur diejenigen Tage, an denen Sie die WinLine cloud tatsächlich nutzen. Und Dank der enthaltenen Updatewartung ist Ihre Software immer auf dem aktuellen Stand. Die WinLine cloud umfasst in der Grundversion den Funktionsumfang der WinLine compact (ausgenommen WinLine BI), des WinLine CRM und der WinLine mobile. Diese sorgt für einen flexiblen Datenzugriff über Remotedesktop-Programme, über Web-Browser oder über mobile Endgeräte wie Smartphone, Tablet & Co. Die erweiterte Version WinLine cloud+ bietet noch umfangreichere Funktionen an. Voraussetzung für die Nutzung der WinLine cloud-Version ist der Einsatz der WinLine mobile.

MESONIC WINLINE COMPACT

Mit der WinLine compact sind Sie in jeder Hinsicht flexibel. Nutzen Sie eine komplette ERP-/PPS- und CRM-Lösung ohne große Investitionen einzubringen. Denn die WinLine compact verwenden Sie auf Basis einer monatlichen Nutzungsgebühr pro Anwender. Die Updatewartung ist bereits enthalten, so dass Sie Versionsupdates, in denen gesetzliche Änderungen oder Leistungserweiterungen umgesetzt sind, automatisch und ohne weitere Zusatzkosten erhalten.

Die WinLine compact-Basismodule umfassen den Funktionsumfang der Module der WinLine corporate-Linie. Diese Produktlinie ist in der Grundversion WinLine compact sowie in einer erweiterten Version WinLine compact+ erhältlich, die einen noch größeren Funktionsumfang umfasst. Ergänzend zu diesen beiden Varianten ist das das integrierte WinLine compact CRM-System als Erweiterungsmodul verfügbar. Die WinLine compact ist vielfältig und bietet vollen Funktionsumfang für alle Unternehmensbereiche – die optimale Lösung für Unternehmen, die Monat für Monat fix kalkulieren wollen.

SAGE 50 CONNECT

Sage 50 Connected eignet sich hervorragend für kleine Unternehmen mit Wachstumsambitionen. Profitieren Sie von über 35 Jahren Erfahrung und erstklassigem Service von Sage. Nutzen Sie Cloud-Connected Funktionen wie integrierte Microsoft 365 Cloud-Services und die App für mobile Auftragserfassung.

Seit 40 Jahren unterstützt Sage kleine und mittelständische Unternehmen bei ihrer täglichen Arbeit. Mittlerweile managen über 2 Millionen Kunden weltweit ihre Buchhaltung, Lohnabrechnung, Finanzen und ihr Personal erfolgreich mit Sage.

 

APIRAS

Mit der Apiras BusinessLine bieten wir eine integrierte und leistungsfähige kaufmännische Softwarelösung: Alle Module erfüllen höchste Anforderungen an Funktionalität, Bedienung, Flexibilität & Sicherheit. CRM, Einkauf, Warenwirtschaft, Auftragsbearbeitung, Rechnungswesen, Kostenrechnung, Elster und GDPdU.

Nach eingehender Bedarfsanalyse und Erarbeitung eines Konzeptes implementieren wir die Apiras BusinessLine (auch als Erweiterung bestehender Lösungen), integrieren Subsysteme und übernehmen den Datenimport. Dabei schulen wir Ihre Mitarbeiter, die sowohl von unserer praktischen betriebswirtschaftlichen als auch technischen Erfahrung profitieren.

blank

hiersteht kein text

Ihr Ansprechpartner für den Bereich ERP-Systeme

Als Ihr beratender Ansprechpartner für den Bereich ERP-Systeme freue ich mich auf Ihre Anfrage.

Tel: +49 40 253 058 – 11
Mail: stefan.spottke@sedata-it.de

Stefan Spottke

Sedata IT-Systeme GmbH